Handball

TVH verliert Test gegen Rimpar

(jsa). Handball-Zweitligist TV 05/07 Hüttenberg hat am Freitagabend im Test gegen Ligakonkurrent DJK Rimparer Wölfe eine 23:28-Niederlage hinnehmen müssen.

Im voraussichtlich vorletzten Testspiel vor dem Ligastart am 3. Oktober lag die Mannschaft von Trainer Frederick Griesbach vor leeren Rängen im Hüttenberger Sportzentrum von Anfang an im Hintertreffen - sei es beim 2:4 (10.) oder auch ehe die Gäste sich mit dem Pausenpfiff auf 15:10 absetzten. Auch zweiten Spielabschnitt hielten die Wölfe ihren Vorsprung konstant, bauten diesen zwischenzeitlich gar auf 24:17 (50.) aus.

Im TVH-Angriff stach vor allem Neuzugang Ian Weber mit sechs Treffern heraus, sodass die Hausherren zumindest die zweite Hälfte am Ende ausgeglichen gestalteten.

Zum Abschluss der Vorbereitung steht für den TV Hüttenberg in zwei Wochen ein weiterer Test gegen den TuS Ferndorf an.

TV 05/07 Hüttenberg: Plaue, Böhne - Fuss (3), Schwarz (2), Optiz (1), Theiss, Fujita (4), Weber (6), Rompf (1), Reichl, Hübscher (3/1), Hahn, Klein (1), Jockel (2), Schreiber.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare