Kreisoberliga Süd

Verfolgerduell in Altenburg

  • VonMartin Ziehl
    schließen

(maz). Spitzenreiter SG Birklar ist am zehnten Spieltag der Fußball-Kreisoberliga Süd spielfrei, kann aufgrund eines Vier-Punkte-Vorsprung vor der FSG Lumda/Geilshausen aber nicht von Platz eins verdrängt werden.

Die FSG, die gegen die SG Treis/Allendorf-Lumda ihre erste Saisonniederlage kassierte, muss nun bei der heimstarken FSG Grünberg/Lehnheim/Stangenrod in Grünberg antreten (Anstoß 15:30 Uhr - alle anderen Spiele Sonntag 15 Uhr).

Interessant ist auch das Verfolgerduell, bei dem die SG Altenburg/Eudorf/Schwabenrod in Altenburg die TSG Wieseck empfängt. Beim Vierten aus Wieseck trat in den letzten Spielen Nachwuchstürmer Justin Dörr in Erscheinung.

Der Tabellendritte SG Obbornhofen/Bellersheim kommt durch den Rückzug des TSV Großen-Linden kampflos zu Punkten, der ASV Gießen gastiert bei der FSG Homberg/Ober-Ofleiden. Der SV Hattendorf will gegen die TSG Leihgestern nachlegen, während es im Duell der SG Trohe/Alten-Buseck in Alten-Buseck gegen die SF Burkhardsfelden um Punkte gegen den Abstieg geht. Der Tabellensechste SG Treis/Allendorf-Lumda empfängt in Allendorf den TSV Klein-Linden. Und zum Kellerduell tritt die FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf beim Kurdischen FC Gießen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare