Basketball

Vechta will Wildcard

  • VonSID
    schließen

(sid). Rasta Vechta bewirbt sich um die von der Basketball- Bundesliga (BBL) für die kommende Saison ausgeschriebene Wildcard. Das gab der Absteiger bekannt. Der Platz war frei geworden, weil aus der 2. Liga (ProA) wohl nur die MLP Academics Heidelberg aufsteigen werden. Die Bayer Giants Leverkusen haben trotz ihrer sportlichen Qualifikation keine Lizenz beantragt.

»Dass nun noch ein Platz frei ist, ist ein großes Glück für alle, die auf eine Wildcard hoffen. Wir jedenfalls würden sehr gerne beweisen, dass wir BBL-tauglich sind«, sagte Vechtas Klubchef Stefan Niemeyer: »Die letzte Saison war eine furchtbare für den gesamten Klub. Wir sind sicher, dass wir es besser können, und möchten das in 2021/22 zeigen.«

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare