Urgestein geht

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Jacob Heinl wird den Handball-Bundesligisten SG Flensburg/Handewitt am Saisonende verlassen. Das teilte der Verein am Montag mit. Der 34 Jahre alte Kreisläufer, dessen Vertrag nicht verlängert wird, hat sich vor Kurzem einer Knieoperation unterzogen und steht der Mannschaft in dieser Saison nicht mehr zur Verfügung.

Der gebürtige Hamburger debütierte 2007 in der Profimannschaft der Flensburger. 2018 wechselte er zu Ribe-Esbjerg nach Dänemark und kehrte in der vergangenen Saison nach der Verletzung von Simon Hald zurück. Heinl absolvierte 420 Spiele (526 Tore) für die Schleswig-Holsteiner. SG-Trainer Maik Machulla bezeichnete den Abwehrspezialisten als »Flensburger Urgestein« und »absoluten Leader«.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare