FC Turabdin/Babylon setzt sich problemlos durch

(se) Gruppenligist FC Turabdin/Babylon geht aus dem Fußball-Hallenturnier des SV Eintracht Lollar um den Gert-Vogel-Gedächtnis-Pokal als Sieger hervor. Nachdem die Pohlheimer in der gestrigen Endrunde die ersten vier Spiele für sich entschieden hatten, konnten sie nicht mehr eingeholt werden. Und auch in der letzten Partie gab sich der Sieger keine Blöße mehr, so dass der FC mit der optimalen Ausbeute von 15 Punkten die Siegprämie von immerhin 350 Euro einstreichen konnte. 200 Euro ging an den Zweiten, die "Zweite" von Gastgeber Eintracht Lollar.

Mit dem FC, der in der Gruppenliga bekanntlich gegen den drohenden Abstieg kämpft, setzte sich die spielerisch beste Mannschaft bei diesem Turnier durch. Mit dem zweiten Platz kann die zweite Mannschaft der Lollarer Eintracht sehr zufrieden sein, denn im Gegensatz zur "Ersten" hat sie immerhin die Endrunde erreicht und hier mehrere höherklassige Mannschaften hinter sich gelassen. So zum Beispiel den TSV Großen-Linden, der im direkten Vergleich mit den Lollarern mit 1:2 den Kürzeren zog. Gleiches gilt für die TSF Heuchelheimer, die nur im Auftaktspiel gegen den TSV Krofdorf-Gleiberg das Parkett als Sieger verließen. Außerdem erreichten die TSF noch gegen Großen-Linden ein Unentschieden, mussten in den anderen Begegnungen Niederlagen einstecken. Als Dritter beendete der Marburger A-Ligist SG Hassen-/Bellnhausen das Turnier.

Keine Probleme mit den weitgehend fairen Spielen hatte die Turnierleitung, die mit Nachwuchsfußballern besetzt war. Die Gastgeber zeigten sich mit dem Besuch zufrieden, auch wenn das Interesse ein wenig nachgelassen hat.

Endrunde: TSF Heuchelheim - TSV Krofdorf-Gleiberg 3:2, FC Turabdin/Babylon - TSV Großen-Linden 4:3, SG Hassen-/Bellnhausen - Eintracht Lollar II 0:3, TSF Heuchelheim - FC Turabdin/Babylon 0:2, TSV Krofdorf-Gleiberg - SG Hassen-/Bellnhausen 0:1, TSV Großen-Linden - Eintracht Lollar II 1:2, SG Hassen-/Bellnhausen - TSF Heuchelheim 2:0, TSV Krofdorf-Gleiberg - TSV Großen-Linden 1:2, Eintracht Lollar II - FC Turabdin/Babylon 0:2, TSF Heuchelheim - TSV Großen-Linden 1:1, Eintracht Lollar II - TSV Krofdorf-Gleiberg 0:2, FC Turabdin/Babylon - SG Hassen-/Bellnhausen 2:0, Eintracht Lollar II - TSF Heuchelheim 2:1, TSV Krofdorf-Gleiberg - FC Turabdin/Babylon 1:2, TSV Großen-Linden - SG Hassen-/Bellnhausen 1:1. - Endstand: 1. FC Turabdin/Babylon 12:5 Tore, 15 Punkte, 2. Eintracht Lollar II 7:6/9, 3. SG Hassen-/Bellnhausen 4:6/7, 4. TSV Großen-Linden 8:9/5, 5. TSF Heuchelheim 6:9/4, 6. TSV Krofdorf-Gleiberg 6:8/3.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare