Tischtennis

TTG Mücke mischt an der Spitze mit

  • VonRedaktion
    schließen

(lkf). Ein noch sehr schiefes Bild präsentiert die Tabelle der Bezirksliga Gruppe 1. Drei Teams haben bereits drei Spiele absolviert, fünf Mannschaften waren zweimal im Einsatz und ebenso viele erst einmal. Erste Tendenzen sind trotzdem zu erkennen. Ganz vorne stehen, wie vor der Saison prognostiziert, der Post-SV Gießen II und die TTG Mücke. Auch der TTC Vockenrod ist mit zwei Siegen sehr gut gestartet und komplettiert das Führungstrio.

TTG Mücke - TTC Gießen-Rödgen 9:2: Die Gastgeber traten im Gegensatz ohne Rene Nicklas und Carsten Stiehler an, dabei waren dafür Benjamin Schön und Andreas Zimmer. Bei den Gästen fehlten Nils Keune und Patrick Gondurak, die durch Markus Bonin und Jürgen Luft aus der zweiten bzw. dritten Mannschaft ersetzt wurden. Lediglich Rafael Mathias Romero Guiterrez im Einzel und gemeinsam mit Andre Schöppe im Doppel gegen konnten etwas Zählbares für die Gäste einfahren. Für die TTG punkteten in den Doppeln Jonas Stiehler/Markus Schwebel und Benjamin Schön/Dirk Wendel, in den Einzeln je zweimal Stiehler und Schwebel, sowie je einmal Metz, Wendel und Zimmer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare