Frauenfußball

TSV klarer Favorit

  • VonMartin Ziehl
    schließen

(maz). Am dritten Spieltag der Frauenfußball-Hessenliga, Gruppe 1, steht der SV Eintracht Lollar am heutigen Samstag (17 Uhr) vor einer schwierigen Aufgabe. Dabei muss das Team von Eintracht-Trainer Peter Antschischkin beim TuS Großenenglis antreten. Dabei gibt es auch ein Wiedersehen mit Johanna Straube, die mit fünf Treffern die Torjägerliste anführt, und in den vergangenen Jahren ihre Qualitäten im Eintracht-Trikot unter Beweis stellte.

In der Verbandsliga Nord, Gruppe 2, will der TSV Klein-Linden im Heimspiel heute (17 Uhr) gegen den Tabellenletzten SC Soisdorf nachlegen. Alles andere als ein Heimsieg wäre für die Elf um TSV-Spielertrainerin Janin Hocker eine Überraschung, wenngleich einige Spielerinnen angeschlagen sind. Der FC Gießen reist heute (17 Uhr) zur noch punktlosen SG Freiensteinau. Das Team von Trainer Etienn Römer will dabei im ersten Spiel die ersten Punkte einfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare