Timothy Nyombi und der MTV 1846 Gießen haben der Spvgg. Leusel in der Fußball-Gruppenliga ein 0:0 abgetrotzt. FOTO: OV
+
Timothy Nyombi und der MTV 1846 Gießen haben der Spvgg. Leusel in der Fußball-Gruppenliga ein 0:0 abgetrotzt. FOTO: OV

Torloses Remis

  • vonRedaktion
    schließen

(rsc). Torlos 0:0 endete am Donnerstagabend auf dem Kunstrasenplatz am Heegstrauchweg ein starkes Gruppenliga-Spiel zwischen dem MTV 1846 Gießen und der Spvgg. Leusel. 89 Minuten lang gab es keine Riesentormöglichkeiten sowohl hüben als auch drüben. Doch in der letzten Spielminute hatte die Begegnung es in sich.

Beide Mannschaften hätten aus einem Unentschieden noch einen Sieg kreieren können. Auf Gießener Seite traf der eingewechselte Luca Gysbers mit seinem Schuss nur die Latte. Und den anschließenden, nicht aussichtslosen Konter pfiff der Unparteiische wegen Abseits ab.

Ein Sieg für eine der beiden Kontrahenten wäre an diesem Abend allerdings auch nicht verdient gewesen. Für die Männerturner stellt der eine ergatterte Punkt ein Erfolg dar, holten sie den doch als Tabellenzwölfter gegen einen Gegner, der auf Platz vier rangiert.

Zwei stark aufspielende Mannschaften, die sich nichts schenkten, standen sich auf dem Grün gegenüber. So blieb die Fußballpartie spannend bis zum Schlusspfiff.

In den ersten 45 Minuten hatten die Leuseler Gäste ein Übergewicht, ohne sich daraus großartige Chancen erarbeiten zu können. Nach dem Seitenwechsel dominierten die Platzherren, hatten eindeutig mehr Spielanteile. Doch auch in diesen 45 Minuten wurden die Schlussmänner Jannik Kanter (MTV 1846 Gießen) und Tim Suntheim (Spvgg. Leusel) auch nicht ein einziges Mal vor ernsthafte Probleme gestellt.

Nicht einmal an einem der beiden Gehäuse knapp vorbei zischender Schuss konnte der Chronist notieren. Aufgrund von ruppigen zweiten 45 Minuten musste der Schiedsrichter allerdings noch eine ganze Reihe von gelben Karten zücken.

In der Tabelle bleibt die Spvgg. Leusel mit 17 Punkten Vierter, der MTV 1846 Gießen rückt mit 13 Zählern auf Rang acht vor.

Gießen: Jannik Kanter; Wagner, Kaplan, Dörks, Thielemeier, Delle, Dreyer, Michel Winter, Tobias Winter, Träger, Myombi.

Leusel: Tim Suntheim; Donath, Boss, Götze, Woltert, Schott, Lukas Lerch, Ruppel, Hakaj, Erb, Jannis Lerch.

Im Stenogramm / Schiedsrichter: Martin (Niederwald). - Zuschauer: 60.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare