25 Tore in fünf Partien

(maz) Nach dem 2:0-Sieg in Garbenteich bleiben die Spfr. Burkhardsfelden weiter an der Tabellenspitze der Kreisliga B Gießen, Gruppe 1. Hinter dem Zweiten FSG Villingen/Nonnenroth führt die SG Rüddingshausen/Londorf (7:0 gegen Utphe/Trais-Horloff/Inheiden II) ein Verfolgerfeld mehrerer Mannschaften mit jeweils sechs Punkten an.

Die Partie SV Langd gegen FC Grüningen II fiel aus und wird wohl für die Gastgeber gewertet.

FSG Garbenteich/Hausen II – Spfr. Burkhardsfelden 0:2 (0:1): Mit einer schönen Einzelaktion erzielte Kai Pförtner nach sechs Minuten die Gästeführung. Nach mehreren Trinkpausen, die der umsichtig leitende Schiedsrichter Klaus-Jürgen Schretzlmaier einlegen ließ, traf Sven Ruppel zum 2:0-Endstand (70.).

SG Rüddingshausen/Londorf – SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden II 7:0 (0:0): Nach torloser erster Hälfte brach Christopher Mämpel mit dem 1:0 den Bann. Danach trafen die Hausherren im Minutentakt. Gustav Schander, Florian Hantke, Waldemar Buss und Maximilian Thiel bauten das Ergebnis auf 5:0 aus. Nach einem Strafstoß von Nikolai Buss setzte Waldemar Gebhart den Schlusspunkt.

FSG Bessingen/Ettingshausen/Langsdorf II – SV Dorf-Güll 2:2 (0:0): Nach Sommerfussball in Hälfte eins brachten die Tore von Michael Göbel (50.) und Daniel Aslan (66.) die Gäste mit 2:0 in Führung. Anschließend erwachten die Gastgeber aus dem Tiefschlaf und Robert Theiss sicherte mit einem Doppelpack (71., 73.) verdientermaßen noch einen Punkt.

TSV 1848 Hungen II – SG Laubach/Ruppertsburg/Wetterfeld II 1:5 (1:1): Die Führung von Philipp Leibrecht per Kopfball beantwortete Oray Kaptan zwei Minuten vor der Pause mit dem Ausgleich. Nach dem Wechsel schwanden die Kräfte der Hausherren. Jens Straka, Christian Schmidt und zweimal Thomas Machotzek hießen anschließend die Torschützen zum 5:1-Endstand.

SG Reiskirchen/Bersrod - Spfr. Oppenrod 5:1 (0:0): Im Reiskirchner Derby hielten die Gäste zunächst gut mit. Nach einem Freistoß erzielte Tobias Heck per Kopf das 1:0 der Gastgeber. Sascha Rohrbach erhöhte per Abstauber, bevor ein weiterer Kopfball von Michael Schomber das 3:0 bedeutete. Nach dem Anschlusstreffer von Max Raising per Foulelfmeter machten Schomber (Volley nach einer Ecke) und David Rutenberg mit ihren Toren zum 5:1 für die SG Reiskirchen/Bersrod den Sieg perfekt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare