Handball

Tim Straßheim übernimmt

  • vonMarc Steinert
    schließen

(mgs). Frauenhandball-Bezirksoberligist HSG Hungen/Lich hat die offene Trainerposition für die kommende Saison neu besetzt und ist auf der Suche nach dem geeigneten Kandidaten in den eigenen Reihen fündig geworden. Tim Straßheim, der bisher als Trainer der weiblichen B-Jugend fungierte und dies in der nächsten Spielzeit weiterhin tut, zeichnet ab dem Sommer auch für die ersten Frauenmannschaft des Vereins verantwortlich. Bei den Jugend-Trainingseinheiten wird der 34-Jährige zudem von Aimée Mitzkat und Rabea Wehrum unterstützt, Brian Whisnant als Co-Trainer und Heiko Ganz als Torwarttrainer bleiben beim Frauenteam weiterhin an Bord.

"Ich freue mich auf die Aufgabe. Der Verein hat es auch für die neue Saison wieder geschafft, talentierte Spielerinnen für die Frauenmannschaft zurückzuholen, die bei der HSG Hungen/Lich mit dem Handball angefangen haben. Die Truppe ist blutjung und hat großes Potenzial, das ist eine spannende Herausforderung", nennt der Sportjournalist als Gründe für seine Zusage. Straßheim folgt damit Tino Beutel nach, der sein Amt nach dem letzten Spiel der kürzlich abgebrochenen Runde niederlegt hatte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare