Kreisliga A Alsfeld/Gießen

Stöhr schnürt Doppelpack

  • VonRoland Stamm
    schließen

(rol). In der Fußball-Kreisliga A Alsfeld/Gießen wurde die in der vergangenen Woche ausgefallene Partie zwischen der FSG Ober-Ohmen/Ruppertenrod/Ulrichstein und dem TSV Burg-/Nieder-Gemünden nun nachgeholt. Dabei konnte sich der TSV nach einem Doppelpack von Tim Stöhr mit einem knappen und auch etwas glücklichen 2:1 durchsetzen.

Wie fast zu erwarten, hatten die Gäste mehr vom Spiel und kamen durch Tim Stöhr zum 1:0 (35.). Insgesamt gelang es der Heimelf, sich ein Chancenplus zu erspielen. Nach der Pause wurde Jannek Baumann unstrittig zu Fall gebracht; lediglich der Tatort führte zu Diskussionen. Letztlich wurde auf den Punkt gezeigt, von dem aus FSG-Spielertrainer Marcel Seipp zum 1:1 traf (54.). 15 Minuten vor dem Ende gelang wiederum Stöhr mit einem direkt verwandelten Eckball der Siegtreffer für den TSV, der durch einen verschossenen Strafstoß von Stöhr ein mögliches 3:1 vergab.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare