Steuernagel bekommt nächsten Neuzugang

(ms) Der nächste Neue ist im Anflug: Wie diese Zeitung erfuhr, verpflichtet der SC Teutonia Watzenborn-Steinberg Robin Kraft vom JFV Mittelhessen. Auch der FSV Fernwald war am Nachwuchsakteur interessiert. Für die Teutonia ist es der siebte Neuzugang.

Der SC Teutonia Watzenborn-Steinberg bastelt weiter am Kader für die neue Spielzeit. Wie diese Zeitung erfuhr, kommt Robin Kraft vom JFV Mittelhessen zu den Pohlheimern. Vom im vergangenen Jahr gegründeten Jugendfußball-Verein, bei dem nun auch der SV Annerod eingebunden ist, wechselt Kraft in den Seniorenbereich der Teutonia. Der Nachwuchsakteur stand auch auf der Wunschliste des Kreisoberligisten FSV Fernwald, doch Kraft entschied sich für die Pohlheimer. Abteilungsleiter Andreas Heller teilte dies mit. Trainer Daniel Steuernagel bekommt damit einen weiteren Neuzugang. Die Liste der Neuverpflichtungen ist bereits ziemlich lang: Dominik Geiss (FC Ederbergland), Ralf Guzu (Eintr. Stadtallendorf), Mirko Freese, Julian Scheffler (beide TSG Wieseck), Barbaros Koyuncu (SC Waldgirmes) sowie Viktor Talevski (Pelister Bitola). Die Ambitionen, sich in der Hessenliga möglichst rasch zu etablieren, werden dadurch untermauert.

Zudem wird in der neuen Saison Torhüter Christopher Zimmer den Kader der »Zweiten« in der Kreisliga A Gießen verstärken. Der Keeper war in der vergangenen Spielzeit noch beim Kreisoberligisten FC Turabdin/Babylon aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare