Steinbach behauptet Führung

  • schließen

Spitzenreiter Steinbach-Garbenteich behauptete die Tabellenführung der Luftpistolen-Oberliga durch einen Auswärtssieg in Weitershain mit 5:0 Punkten und 1463:1446 Ringen. Diesen Erfolg schossen Axel Nemeth (373:368), Philip Haas (376:368), Attila Yilmazer (359:357) und Lutz Blumenhagen (355:353) mit ihrem Duellsiegen auf den Positionen eins bis vier gegen die Weitershainer Bernd Schultheiß, Jens Harfmann, Friedel Stein und Timo Bergmann heraus. Dadurch ging auch der Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung an Steinbach-Garbenteich mit siebzehn Zählern mehr auf dem Konto.

Spitzenreiter Steinbach-Garbenteich behauptete die Tabellenführung der Luftpistolen-Oberliga durch einen Auswärtssieg in Weitershain mit 5:0 Punkten und 1463:1446 Ringen. Diesen Erfolg schossen Axel Nemeth (373:368), Philip Haas (376:368), Attila Yilmazer (359:357) und Lutz Blumenhagen (355:353) mit ihrem Duellsiegen auf den Positionen eins bis vier gegen die Weitershainer Bernd Schultheiß, Jens Harfmann, Friedel Stein und Timo Bergmann heraus. Dadurch ging auch der Mannschaftspunkt für das ringbeste Team der Begegnung an Steinbach-Garbenteich mit siebzehn Zählern mehr auf dem Konto.

Rüddingshausen unterlag daheim gegen den Tabellenzweiten Gönnern mit 2:3 Punkten und 1430:1434 Ringen nur knapp. Die an eins und vier gesetzten Tina Kraft (374:365) und Heinz Karger (353:344) gewannen ihre Duelle, auf zwei und drei verloren ihre Teamkollegen Heinz Kraft (346:358) sowie Nils Kraft (357:367). Der Mannschaftspunkt entschied das Match zugunsten von Gönnern. Ettingshausen behielt gegen Langsdorf mit 4:1 Punkten und 1457:1415 Ringen die Oberhand. Auf den Positionen eins, zwei und vier setzten sich Dieter Paul (374:365), Holger Becker (364:352) und Bernd Biedenkopf (363:338) gegen die Langsdorfer Ralf Gummersbach, Jörg Reif und Christof Keil in ihren Duellen jeweils durch, womit der Ettingshausener Sieg schon feststand. Der erhöhte sich noch um den Mannschaftspunkt mit 42 Ringen Vorsprung. Den Langsdorfer Ehrenpunkt erzielte auf Setzplatz drei Claudia Wenzel (360:356) gegen Elke Becker.

Chancenlos waren die Langsdorfer Ralf Gummersbach, Jörg Reif, Claudia Wenzel und Christof Keil schon am zweiten Wettkampftag beim SV Steinbach-Garbenteich gewesen. Mit 5:0 Punkten und 1466:1404 Ringen lieferten die Gastgeber durch Axel Nemeth (373:361), Philip Haas (368:361), Attila Yilmazer (367:357) und Lutz Blumenhagen (358:325) das höchste Tagesergebnis der Liga ab. Sie gewannen alle Duelle gegen die Langsdorfer und sicherten sich dadurch auch den Mannschaftspunkt mit 62 Zählern Vorsprung. Ebenfalls einen Kantersieg erzielte Rüddingshausen in Weitershain mit 5:0 Punkten und 1436:1427 Ringen. Den Erfolg schossen Tina Kraft (367:365), Heinz Kraft (359:357), Nils Kraft (359:356) und Heinz Karger (351:349) gegen die Weitershainer Bernd Schultheiss, Jens Harfmann, Friedel Stein und Michael Schartel heraus. Ettingshausen zog in Gönnern mit 1:4 Punkten und 1424 Ringen den Kürzeren. Nur der an vier gesetzte Bernd Biedenkopf (359:351) konnte sein Duell gegen Gerhard Märte gewinnen. Seine Teamkollegen Dieter Paul (368:373), Holger Becker (349:364) und Elke Becker (348:349) verloren ihre Treffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare