Erzielt beim 6:2 seines FC Gießen gegen den FC Eddersheim einen Treffer - Cem Kara. FOTO: FRIEDRICH
+
Erzielt beim 6:2 seines FC Gießen gegen den FC Eddersheim einen Treffer - Cem Kara. FOTO: FRIEDRICH

FC Gießen

Starker Auftritt des FC Gießen

  • Michael Schüssler
    vonMichael Schüssler
    schließen

Noch ohne die Zugänge Kevin Pezzoni (Kickers Offenbach) und Manuel Mohamed Konate-Lueken (RW Erfurt) war Fußball-Regionalligist FC Gießen am Samstag erneut im Testspieleinsatz.

(ms). Auf dem Kunstrasenplatz der Miller Hall ging es gegen den Tabellenzweiten der Hessenliga, den FC Eddersheim.

Zufrieden war Gießens Trainer Daniyel Cimen mit dem Auftritt seiner Truppe, denn am Ende hieß es 6:2. "In der ersten Halbzeit haben sie das wirklich hervorragend gemacht", sagte Cimen, der anfügte: "Wir sind auf einem guten Weg." Bis auf den Rekonvaleszenten Tim Korzuschek und die verletzten Christopher Schadeberg und Sascha Heil waren alle Spieler des Kaders im Einsatz.

Noch nicht berücksichtigt wurden die neu verpflichteten Kevin Pezzoni und Manuel Mohamed Konate-Lueken, die aber bereits im nächsten Testspiel ihr Debüt geben werden.

Die Serie der Vorbereitungsspiele findet am Mittwoch (14 Uhr) ihre Fortsetzung mit der Partie gegen Ligakonkurrent SV Elversberg in Dreieichenhain. "Das wird ein echter Gradmesser, dann wissen wir, wo wir stehen", freut sich Daniyel Cimen schon auf diesen Vergleich.

FC Gießen, 1. Halbzeit: Löhe - Antonaci, Colak, Koutny, Benamar - Hofmann, Rinderknecht, Cecen - Bangert, Hirst, Öztürk. - 2. Halbzeit: Zabadne - Antonaci, Colak, Sesay, Benamar (ab 60. Markovic) - Hofmann, Spang, Cecen, Kara - Koch, Ferfelis

Torfolge: 1:0 Öztürk (23.); 2:0 Hirst (35.); 3:0 Hofmann (40.); 4:0 Koch (62.); 5:0 Kara (70.), 5:1 Mantzafleris (83.); 6:1 Colak (86.), 6:2 Akbulut (88.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare