Fußball

Stadtallendorf muss punkten

(grm). Fußball-Regionalligist Eintracht Stadtallendorf muss heute Abend (19 Uhr, Stadion Oberwerth) bei Rot-Weiß Koblenz antreten. "Gegen Koblenz helfen weder ein Unentschieden noch Ausreden, es muss gewonnen werden", machte Eintracht-Teammanager Norbert Schlick deutlich. Das Spiel ist ein klassisches "Kellerduell": Stadtallendorf ist mit sechs Punkten Letzter, Koblenz steht mit acht Punkten auf dem drittletzten Tabellenrang. Am Sonntag siegten die Koblenzer allerdings mit 1:0 gegen den FSV Frankfurt, während die Eintracht am Samstag gegen den Bahlinger SC durch zwei Gegentreffer in der Nachspielzeit nur ein 2:2 erreichte.

Eintracht-Trainer Dragan Sicaja muss personell umstellen: Kristian Gaudermann fehlt Gelb-Rot gesperrt. Nestor Djengoue (Gelb-Rot-Sperre) und Del-Angelo Williams (Erkältung) kehren in den Kader zurück. Der Einsatz von Williams entscheidet sich laut Sicaja in Absprache mit dem Spieler.

Wie zuletzt überträgt die Eintracht das Spiel im Livestream, den Link gibt es auf der Facebookseite des Vereins.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare