Fußball-Regionalliga

Spang geht

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

(phk). Fußball-Regionalligist FC Gießen und Mittelfeldspieler Christopher Spang haben sich "in beiderseitigem Einvernehmen" auf ein Ende der seit Gründung dauernden Zusammenarbeit geeinigt. Dies teilte Teammanager Marco Vollhardt am Dienstagabend mit.

Spang hatte zuvor bereits zwei Jahre beim Vorgängerverein SC Teutonia Watzenborn-Steinberg gespielt, wohin er einst aus seiner Heimat Trier nach Mittelhessen gewechselt war. Er hatte in der abgebrochenen Saison 20 von 23 Spielen für den FCG absolviert.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare