Simic fehlt Melsungen

  • schließen

Handball-Bundesligist MT Melsungen muss mehrere Wochen auf Torwart Nebojsa Simic verzichten. Der Auswahl-Keeper Montenegros, der schon das EM-Auftaktspiel gegen Deutschland aus Verletzungsgründen verpasst hatte, hat sich im Training nunmehr einen Muskelbündelriss zugezogen. Im schlimmsten Fall fehlt Simic den Nordhessen sogar in sechs und mehr Partien. Ein kurzfristiger Ersatz sei jedoch nicht geplant, erklärte MT-Vorstand Axel Geerken.

Handball-Bundesligist MT Melsungen muss mehrere Wochen auf Torwart Nebojsa Simic verzichten. Der Auswahl-Keeper Montenegros, der schon das EM-Auftaktspiel gegen Deutschland aus Verletzungsgründen verpasst hatte, hat sich im Training nunmehr einen Muskelbündelriss zugezogen. Im schlimmsten Fall fehlt Simic den Nordhessen sogar in sechs und mehr Partien. Ein kurzfristiger Ersatz sei jedoch nicht geplant, erklärte MT-Vorstand Axel Geerken.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare