Leichtathletik

Silvesterlauf steigt virtuell

  • vonJörg Theimer
    schließen

(jth). Der 48. Sparkasse-Gießen-Silvesterlauf muss nicht ausfallen. Er findet in virtueller Form statt - am 31. Dezember 2020. Das LAZ Gießen hat einen Partner gefunden, der es dem Verein ermöglicht, den Lauf in dieser Form anzubieten. Läufer können von jedem Ort, an dem sie sich gerade befinden, teilnehmen. Die Aufzeichnung erfolgt mit einer Laufuhr oder einer -app. Nachdem der Lauf/Walk beendet ist, wird die Zeit mit einem Beweisbild über einen Upload-Link zur Ergebnislistenauswertung transferiert.

Es werden drei Strecken (5 km/10 km/Halbmarathon) angeboten. Am Silvestertag besteht die Möglichkeit, zwischen 10 und 14 Uhr zu laufen. Die Online-Anmeldung unter www.silvesterlauf-giessen.de ist freigeschaltet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare