Siegtor in der 93. Minute

  • Michael Schüssler
    VonMichael Schüssler
    schließen

(ms). Mit viel Glück hat Fußball-Hessenligist SC Waldgirmes die zweite Runde im Hessenpokal erreicht. Die Mannschaft von Trainer Mario Schappert siegte am Mittwochabend knapp mit 3:2 beim Gruppenligisten TSV Bicken.

Nach verhaltenem Beginn wurden die Gastgeber mutiger - und in der 16. Minute hatten die Lahnauer Glück, dass ein Schuss von Maik Diede nur den Pfosten traf. Zwölf Minuten später hatte der Gast erneut Glücke, diesmal hatte Finn Schäfer das Aluminium getroffen. Vom Hessenligisten war in den ersten 45 Minuten nicht so viel zu sehen.

Fünf Minuten nach der Pause jubelte der Hessenligist, doch der Treffer von Javier Recio-Perez zählte nicht. Mehr Glück hatte der SC-Akteur dann vier Minuten später, diesmal zählte das Tor, der Favorit führte mit 1:0. Allerdings währte die Freude nicht lange, der TSV Bicken glich nach 63 Minuten durch Fabian Bräuer aus. Damit nicht genug, nur 60 Sekunden später war Diede zur Stelle und brachte den Außenseiter mit 2:1 in Front. Doch die Lahnauer ließen sich davon nicht irritieren, in Minute 67 gelang Recio-Perez das 2:2. Der SC Waldgirmes wurde nun stärker, machte Druck, doch ein weiterer Treffer wollte sich noch nicht einstellen. Es sollte bis in die Nachspielzeit dauern, ehe der Hessenligist noch zu dem angesichts des späten Zeitpunktes glücklichen Siegtreffer kam. In der 93. Minute bediente Lucas Hartmann Natnael Tega, der per Kopfball den SC in die zweite Runde brachte.

TSV Bicken: Pfeiffer; Benner, Zygan, Schäfer (ab 78. Hild), Damar, Gojani, Neugebauer (ab 70. Yaglu), Bräuer, Cloos, Wölfert, Diede.

SC Waldgirmes: Göltl; Erler, Schmidt, Cost, Enobore, Cinemre (ab 74. Reinhard), Böttcher (ab 61. Hartmann), Recio-Perez, Stephan, Fürstenau, Natnael Tega.

Im Stenogramm: Schiedsrichter: Bengelsdorff (Stadtallendorf). - Zuschauer: 100. - Torfolge: 0:1 (54.) Recio-Perez, 1:1 (63.) Bräuer, 2:1 (64.) Diede, 2:2 (67.) Recio-Perez, 2:3 (90.+3) Natnael Tega.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare