Siegreiches Trio

  • vonSID
    schließen

(sid). Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen hat in der European League den nächsten Sieg gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb gewann bei Trimo Trebnje (Slowenien) mit 35:29 (19:13). Die Löwen festigten nach dem fünften Sieg im sechsten Spiel mit elf Punkten die Tabellenführung in Gruppe D.

Der SC Magdeburg setzte sich gegen das noch punktlose Schlusslicht Besiktas Istanbul mit 41:22 (21:11) durch. Mit zehn Zählern aus sechs Spielen belegt die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert Platz eins in der Gruppe C. Die Füchse Berlin eroberten in Gruppe B ebenfalls die Spitze. Der Hauptstadtklub gewann beim schwedischen Vertreter und bisherigen Tabellenführer IFK Kristianstad 36:23 (17:11).

Das für Donnerstag angesetzte Champions-League-Spiel der SG Flensburg/Handewitt gegen Vardar Skopje wurde wegen aktuell gültiger Quarantäne-Bestimmungen abgesagt. Einen Nachholtermin gibt es noch nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare