Leichtathletik

Sieg für Neidel

  • VonRedaktion
    schließen

(pm). Platz eins belegte Heidrun Neidel von der TSG Leihgestern in ihrer Altersklasse (W70) bei den offenen Rheinland-Pfalz- und Rheinlandmeisterschaften der Geherinnen und Geher in Diez.

Unter strengen Corona-Bedingungen sowie in der Mittagshitze von rund 31 Grad Celsius ging kürzlich Neidel an den Start und belegte nach 5000 Metern (12,5 Bahn-Runden) unter den strengen Augen der Gehrichter Platz eins in der AK 70 in einer Zeit von 39:10,25 Minuten. »Das war einfach nicht meine Tageszeit«, kommentierte Neidel, die wie die anderen 58 Teilnehmer unter der Hitze litt. »Da einige Wettkämpfe coronabedingt gestrichen wurden, hoffe ich doch auf die WM in Tampere in Finnland, die von 2021 auf das Jahr 2022 verschoben wurde«, blickt die Lindenerin voraus.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare