FC Gießen

So sehen Logo und Trikot vom FC Gießen aus

  • schließen

Das neue Fußball-Flaggschiff im Kreis, FC Gießen, hat Logo und Trikot für die erste Hessenliga-Saison präsentiert. Dies und weitere aktuelle Eindrücke aus dem Forum der Volksbank.

Der neue FC Gießen hat am Mittwochabend im Forum der Volksbank Mittelhessen Logo und Trikot präsentiert. In schlichtem Weiß tritt das neue Flaggschiff des Kreises Gießen ab dem Sommer bei den Heimspielen der Fußball-Hessenliga auf, auswärts geht es in rot auf den Platz. "Ich finde, es ist ein schönes Wappen. Uns war wichtig, dass Tradition und Moderne verbunden werden", sagte Geschäftsführer Jörg Fischer.

Logo hält sich an Stadt Gießen

Das Logo erinnert an die Stadtfarben und das Wappen Gießens. "Der Name FC Gießen klingt schon wie Musik in meinen Ohren, dass auch das Logo an die Stadt erinnert, freut mich", sagte Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz. Der aktuelle Spieler Markus Müller sagte: "Wir werden kämpfen wie die Löwen."

Der SC Teutonia Watzenborn-Steinberg und der VfB 1900 Gießen hatten im Winter 2017 die Bündelung der Kräfte in Mittelhessen beschlossen und diese in den letzten Monaten forciert. Dafür wurde die Fußball-Abteilung des VfB 1900 aufgelöst und von der Teutonia übernommen. Diese wiederum beschloss per Mitgliederentscheid eine Namensänderung in "FC Gießen 1927 Teutonia/1900 VfB".

Zur neuen Saison geht der Verein in der Fußball-Hessenliga an den Start - mit dem klaren Ziel des Aufstiegs in die Regionalliga Südwest. Gespielt wird ab dem Sommer im Gießener Waldstadion, das peu a peu modernisiert werden soll.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare