Schumann/Rücker "Vize"

(pm) Am vergangenen Wochenende traten mit Norbert Klemm/Jochen Graubner und Karl Schumann/Friedhelm Rücker zwei Teams des TV Waldgirmes bei der Beachvolleyball-Hessenmeisterschaft der Senioren AK IV (Ü53) in Rödermark an. Klemm/Graubner erreichten einen achtbaren fünften Rang, und Schumann/Rücker kehrten als Vizemeister zurück nach Lahnau.

Dabei ist zu erwähnen, dass Norbert Klemm schon in der Altersklasse AK V (Ü59) spielen darf. Nach einer spannenden Vorrunde und einem knapp verlorenem Spiel um den Einzug ins Halbfinale zeigten sie in ihrem letzten Spiel des Turniers ihre ganze Klasse und bezwangen ihren Gegner Pfaff/Schröder aus Rödermark glatt mit 2:0 Sätzen (15:10, 15:1). Das Duo Schumann/ Rücker spielte sich in den drei Gruppenspielen der sehr starken Vorrundengruppe in einen Spielrausch und konnte sich als Sieger direkt für das Halbfinale qualifizieren. Dort gelang in überzeugender Manier gegen die mehrfachen Hessenmeister Raschke/Weckmann ein sicheres 2:0 (15:10, 15:6), womit die Finalteilnahme perfekt war. Doch zwölf Sätze bei sehr heißem Wetter zehrten dann an Kraft und Konzentration, und der Sieg im Endspiel auf dem Center Court ging verdientermaßen an das deutsche Spitzenteam Horst Freitag/Thomas Bendikowski mit 15:13 und 15:10.

Die tollen Leistungen der beiden Teams aus Waldgirmes lassen für die kommenden Turniere und die deutschen Meisterschaften im August in Berlin noch einiges erwarten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare