Verbände fordern

Schulsport berücksichtigen

  • vonred Redaktion
    schließen

(bf). Beim schrittweisen Wiedereinstieg in den Schulbetrieb muss auch der Schulsport berücksichtigt werden. Mit dieser Forderung haben sich der Landessportbund und die Sportjugend Hessen an die Landesregierung gewandt. "Sporttreiben im Freien wird zurzeit schrittweise und unter Berücksichtigung des Gesundheitsschutzes wieder gestattet. Wenn Schulen die Möglichkeit haben, Sport im Freien, vielleicht auf Schulhöfen oder in anderen Bewegungsräumen, anzubieten, dann sollte die Chance genutzt werden", so LSBH-Vizepräsident Heinz Zielinski, der auch Sportkreis-Vorsitzender in Gießen ist.

Den Schulen riet er, gerade jetzt die Kontakte zu Sportvereinen zu nutzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare