Schluss im Sommer

  • vonRedaktion
    schließen

(bf). Nach drei Spielzeiten gehen die FSG Laubach und Trainer Holger Wagner zur Saison 2021/22 getrennte Wege. Wagner übernahm die FSG nach einem verkorksten Saisonstart 2018/19 in der Fußball-Kreisliga B Alsfeld/Gießen und führte sie überraschend zur Vizemeisterschaft und dem damit verbundenen Aufstieg.

In der A-Liga brauchte die junge Mannschaft zunächst eine gewisse Eingewöhnungszeit und zeigte schwankende Leistungen. Wagner brachte mit seiner Erfahrung, seiner Einstellung und nicht zuletzt mit seiner Persönlichkeit Ordnung und Spaß zurück in die neu formierte FSG. Nicht zuletzt eine Trainingsbeteiligung von durchschnittlich 20 Mann zeugen von seiner Arbeit als Übungsleiter.

»Wir wünschen Holger Wagner für seine kommenden Aufgaben einen Verein, dem er auch so viel geben kann wie uns. Er bleibt uns als Freund erhalten«, sagte Laubachs Pressewart Johannes Damster.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare