Hessenliga

Schappert-Elf zurück in der Erfolgsspur

  • VonAlexander Mayenschein
    schließen

(may/vre). Nach drei sieglosen Spielen hat sich der SC Waldgirmes in der Fußball-Hessenliga vor 120 Zuschauern mit 3:1 (0:1) bei Viktoria Griesheim durchgesetzt.

In der ersten halben Stunde hatten die Hausherren deutliche Tempovorteile und lagen so zur Pause auch verdient in Führung. Die erste gefährliche Aktion im Spiel für die Heimelf war ein Schuss von der Strafraumgrenze durch Jean Marie Starck an den Innenpfosten.

Nach einem Steckpass vom starken Alexandru Paraschiv scheiterte Patrick Stumpf an Maik Buss im SCW-Tor. Die Führung für die Südhessen fiel schließlich in der 30. Spielminute durch Patrick Stumpf, der einen Paraschiv-Eckball per Kopf erfolgreich einnetzte. Kurz vor der Halbzeit konnte Elias Derwein im Viktoria-Tor einen Ball von Lucas Hartmann nicht festhalten, der zweite Ball von Natnael Tega wurde kurz vor der Linie aber geklärt.

Nach der Pause hatte die Schappert-Elf deutlich bessere Abstände zwischen ihren Ketten und eine bessere Präsenz in den Zweikämpfen. Belebung brachten die Einwechslungen von Claudius Fürstenau und Felix Erben. Dadurch konnte Barbaros Koyuncu von Außen in die Mitte wechseln und hatte so einen besseren Zugriff auf das Spiel.

Mit einem öffnenden Ball von Hartmann kam Robin Fürbeth zur ersten Gästemöglichkeit nach der Pause. Sein Schuss auf das kurze Eck ging knapp am Tor vorbei. In der 67. Minute setzte sich Erben auf Außen stark durch, seine Flanke verwandelte Hartmann zum 1:1-Ausgleich.

Sieben Minute vor dem Ende erfolgte dann die Führung für die Lahnauer. Einen überragenden Ball von Koyuncu in die Tiefe verwandelte Erben sicher. Das 3:1 fiel nach einem Konter in der Nachspielzeit. Nach einem Querpass von Koyuncu stand diesmal Tega goldrichtig und machte den Auswärtserfolg der Waldgirmeser perfekt.

Viktoria Griesheim: Derwein - Assar, Bender, Kern (ab 43. Schumacher), Adusei - Strack, Schüßler - Lorenz (ab 63. Cassaniti), Paraschiv (ab 70. Kazimi), Volk - Stumpf

SC Waldgirmes: Buss - Cost, Schmidt, Erler - Golafra, Schneider (ab 46. Fürbeth) - Enobore, Fürbeth (ab 66. Erben), Koyuncu - Hartmann (ab 87. Moura), Tega

Im Stenogramm: Schiedsrichter Thorsten Eick (Eifa). - Zuschauer: 120. - Torfolge: 1:0 (30.) Stumpf), 1:1 (67.) Hartmann, 1:2 (83.) Erben, 1:3 (90+2.) Tega.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare