Volleyball

Saisonende in Liga 2 und 3

  • vonRedaktion
    schließen

(ms/pm). Aufgrund der aktuellen Entwicklung des Coronavirus (Covid-19) hat der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) entschieden, den Spielbetrieb in der 2. Bundesliga, der 3. Liga und der Regionalliga einzustellen. Davon betroffen sind die Zweitliga-Frauen des TV Waldgirmes und die Drittliga-Männer des TV Waldgirmes.

Die vielen regional unterschiedlichen Regelungen sowie bereits ausgesprochene Hallensperrungen machen die Weiterführung der Spiele unmöglich. Regelungen zu Auf- und Abstieg werden zu einem späteren Zeitpunkt und in enger Abstimmung mit dem DVV getroffen und kommuniziert.

Für den Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen sowie im Beach-Volleyball, der im Zuständigkeitsbereich der Landesverbände liegt, wird eine sofortige Beendigung ebenfalls empfohlen.

René Hecht, Präsident des DVV, sagte dazu: "Wir befinden uns aktuell in einer Situation, in der wir aufgrund von höherer Gewalt und politischen Empfehlungen eine Entscheidung treffen mussten. Aus diesem Grund haben wir uns gemeinsam und zum Wohle der Allgemeinheit auf eine Beendigung des Spielbetriebs verständigt."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare