Saison-Aus für Justin Sears

  • vonSID
    schließen

(sid). Basketball-Bundesligist s.Oliver Würzburg muss für den Rest der Saison auf seinen Center Justin Sears verzichten. Wie der Klub Dienstag mitteilte, hat der 27-jährige Amerikaner eine nicht näher definierte "schwere" Verletzung am linken Knie erlitten und wird noch "im Laufe dieser Woche operiert". Sears war erst Anfang Dezember nach neun Monaten Verletzungspause aufs Parkett zurückgekehrt.

"Justins Verletzungspech ist einfach unglaublich", sagte Geschäftsführer Steffen Liebler: "Seine Verletzung ist nicht nur für ihn, sondern auch für die Mannschaft extrem bitter. Er ist unser Anführer und hat als Leistungsträger großen Anteil an der positiven sportlichen Entwicklung der letzten Wochen."

In seinen acht Saisonspielen hatte Sears, der in der Saison 2016/17 für die Gießen 46ers in der Basketball-Bundesliga auf Korbjagd gegangen ist, als Topscorer seines Teams im Schnitt zwölf Punkte und 4,9 Rebounds aufgelegt.

Ob die Würzburger personell noch einmal nachbessern, steht noch nicht fest.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare