Basketball-Bundesliga

Rovema steht zu den 46ers

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Gute Nachrichten für die Gießen 46ers: Der langjährige Premiumpartner Rovema, ein Verpackungsspezialist aus Fernwald, verzichtet auf Kompensationszahlungen seitens des Bundesligisten, weil der Klub die Saison wegen der Corona-Pandemie vorzeitig beendet hat.

46ers-Geschäftsfüher Michael Koch sagte: "Wir sind von der enormen Solidaritätswelle der letzten Tage, seit der Entscheidung der Basketball-Bundesliga, immer noch überwältigt. Da reiht sich auch das Bekenntnis unseres Premium-Partners Rovema ein, für welches wir äußerst dankbar sind. Dass in dieser schwierigen Zeit an unseren Klub gedacht wird, ist nicht selbstverständlich, von daher tut uns diese Unterstützung natürlich sehr gut."

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare