Fußball

In Rödgen: Der nächste Test für den FC Gießen

  • Michael Schüssler
    vonMichael Schüssler
    schließen

(ms/pm). Am vergangenen Samstag war Fußball-Regionalligist FC Gießen im Hessenpokal-Halbfinale gegen Ligakontrahent TSV Steinbach Haiger (Endstand: 1:2) im Pflichtspieleinsatz, am Sonntag testet die Mannschaft von Trainer Daniyel Cimen gegen einen weiteren Regionalligisten.

Auf dem Sportgelände in Rödgen trifft der FC Gießen um 14 Uhr auf den Wuppertaler SV aus der West-Staffel. Die Mannschaft wird vom ehemaligen FC-Köln-Profi Alexander Voigt trainiert und konnte zum Abschluss der letzten Saison den 14. Tabellenplatz belegen. Das letzte Pflichtspiel gegen TuS Haltern konnte der Wuppertaler mit 2:0 zu seinen Gunsten gestalten.

Einlass in Rödgen ist eine Stunde vor Spielbeginn. Der Eintritt kostet fünf Euro - es werden nur Stehplätze (250) zur Verfügung stehen. Um die Warteschlangen am Eingang möglichst zu vermeiden, bittet der FCG, sich das Datenblatt auf der Homepage unter folgendem Link herunterzuladen und ausgefüllt mitzubringen. https://fc-giessen.com/wp-content/uploads/FC_GI_Datenerhebung_Zuschauende_HFV_Formular.pdf. Vor Ort gelten die allgemeinen Hygieneregeln.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare