TSF revanchieren sich

  • vonNorbert Englisch
    schließen

(nor). In der Vorrunde der Tischtennis-Hessenliga hatten die Junioren 15 der TSF Heuchelheim beim FV Horas in Fulda mit 3:6 verloren, im Rückspiel revanchierten sie sich nun mit dem gleichen Ergebnis. Die Mädchen 18 des TTC Wißmar dagegen kassierten bei den Spitzenmannschaften TTC Biebrich und TTC Elgershausen zwei hohe 1:6-Niederlagen.

Jungen 15 / TSF Heuchelheim - FV Horas Fulda 6:3:Wie im Hinrundenmatch liefen die Heuchelheimer einem Rückstand hinterher, da beide TSF-Doppel mit Shady Elzaher/Rewan Bayran und Tom Aeberhard/Linus Rohr erneut verloren - letztere mit 9:11 im fünften Satz recht unglücklich.

In den Einzeln waren Aeberhard, Elzaher und Rohr (jeweils 2) dann allerdings nicht zu schlagen. Elzaher drehte dabei einen 0:2-Rückstand gegen J. Happ noch zu einem 3:2-Erfolg. Bayran dagegen klebte das Pech am Schläger, in der Schlussphase kassierte er ein 8:11 und ein 9:11 und stand als 2:3-Verlierer da.

Mädchen 18 / TTC RW Biebrich - TSF Heuchelheim 6:1:Fünf Satzgewinne gelangen den Wißmarerinnen im gesamten Spielverlauf, einen davon holten Hanna Hwang/Hannah Cloos im Doppel. Emily Stanko/Sina Mattern gingen leer aus, Stanko sorgte aber mit einem glücklichen 3:2-Erfolg über Kim mit 13:11 im fünften Durchgang für den TTC-Ehrenzähler. Gegen Cotruta verlor Stanko dann später mit 1:3.

TTC Elgershausen - TTC Wißmar 6:1:In der gleichen Besetzung wie gegen Biebrich gingen die Wißmarerinnen beim TTC Elgershausen in Nordhessen regelrecht unter. Einzige Ausnahme: Hanna Hwang besiegte Oliv mit 3:1 und rettete die TTC-Ehre. Alle anderen Begegnungen endeten 0:3.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare