Restrundenstart am 28. Februar

  • vonPeter Froese
    schließen

(fro). Am Sonntag fand im Sportheim des SC Waldgirmes die Restrundenbesprechung der Fußball-Verbandsliga Mitte statt. Klassenleiter Jörg Wolf (Cölbe) hatte neben der Feinabstimmung des Spielplans noch eine Reihe wichtiger Termine zu verkünden. So finden die Aufstiegsspiele zur Hessenliga am 4., 7. und 14. Juni (Sonntag) statt. Die Aufstiegsspiele zur Verbandsliga Mitte finden am 7. und 11. Juni statt. Dabei genießt der Tabellendritte der Gruppenliga Gießen/Marburg zunächst Heimrecht gegen den Zweiten der Gruppenliga Wiesbaden.

Der stellvertretende Vorsitzende des Sportgerichts der Verbandsligen, Klaus Kremer berichtete, dass die Zahl der Spielerbestrafungen im Vergleich zur Vorsaison leicht rückläufig gewesen sei. Allerdings nehmen die Unsportlichkeiten bei Trainern und Verantwortlichen auf der Bank zu. "Durch Unsportlichkeiten und Beleidigungen ändert der Schiedsrichter nicht seine Tatsachenentscheidungen. Ihre Trainer und Funktionäre auf der Bank haben eine Vorbildfunktion", appellierte Kremer an die Vereinsvertreter.

Freitag, 28. Februar: Waldgirmes II - SF/BG Marburg (19 Uhr) - Samstag, 29. Februar: Waldbrunn - Weyer (15.30 Uhr), VfB Marburg - Ederbergland (16 Uhr) - Sonntag, 1. März: Turabdin/Babylon - Eltville, FC Gießen II - Breidenbach, Biebrich - Zeilsheim, Schwanheim - Kinzenbach, Langenaubach - Bauerbach (alle 15 Uhr).

Freitag, 6. März: Kinzenbach - SF/BG Marburg (19.30 Uhr) - Samstag, 7. März: VfB Marburg - Langenaubach (17 Uhr) - Sonntag, 8. März: Ederbergland - FC Gießen II (13 Uhr), Zeilsheim - Cleeberg, Eltville - Waldbrunn, Turabdin/Babylon - Schwanheim, Biebrich - Waldgirmes II, Breidenbach - Weyer (alle 15 Uhr).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare