Rekord zum Abschluss

(lub). Immerhin konnten die Nachwuchsschützen aus dem Vogelsberg noch rechtzeitig ihre Saison 2019/2020 mit dem Luftgewehr beenden. Die Platzierungen in den Jugend- und Schülerklassen stehen fest. Jede der Mannschaften - bis auf die Schüler A - hat zehn Wettkämpfe hinter sich. Die Schülermannschaft B vom SV Feldkrücken bewies zum Kehraus die bessere Treffsicherheit am Stand und erzielte außerdem noch einen Mannschaftsrekord mit 530 Ringen. In Meiches (462) gewann das Team aus dem Ulrichsteiner Ortsteil. In der Endwertung stehen die Feldrücker auf dem vierten Platz. Es schossen Maximilian Schleunig (171), Finja Strauch (184) und David Keil (175).

In der Schülerklasse A hatte der SV Kirtorf schießfrei und belegte am Ende der Runde Platz vier mit 6:10 Ringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare