"Räume eng machen"

(ms) Eine Aufgabe, die es in sich hat. In der Verbandsliga Mitte steht am Sonntag (15 Uhr) für die TSG Wieseck das Gastspiel beim FV Biebrich 02 an. Und beide Kontrahenten sind in diesem Punktspieljahr noch ungeschlagen, haben jeweils sieben Punkte verbuchen können.

(ms) Eine Aufgabe, die es in sich hat. In der Verbandsliga Mitte steht am Sonntag (15 Uhr) für die TSG Wieseck das Gastspiel beim FV Biebrich 02 an. Und beide Kontrahenten sind in diesem Punktspieljahr noch ungeschlagen, haben jeweils sieben Punkte verbuchen können.

"Die haben mich in der ersten Halbzeit sehr beeindruckt", erinnert sich TSG-Trainer Ottmar Wagner an das Hinrundenspiel. Da führte der Klub aus der Landeshauptstadt lange mit 2:0 und sah schon wie der sichere Sieger aus, ehe die TSG mit einer Energieleistung noch zu einem 2:2 kam.

"Ich habe meine Mannschaft gewarnt, wenn wir Biebrich ins Spiel kommen lassen, holen wir da nichts", sagt Wagner. "Wir müssen die Räume eng machen und in die Zweikämpfe kommen", führt der Trainer aus. Sollte das so gelingen wie beim 3:0-Sieg in Eddersheim, dann stehen die Chancen gut, in Biebrich zu punkten.

Beim FV 02 hat sich in den letzten Monaten einiges getan. Trainer Roland Gisinger trat zurück, nun hat Engin Özdemir als Spielertrainer das Sagen. Und das scheint - zumindest nach den ersten drei Punktspielen 2010 - zu funktionieren. "Ein feiner Techniker, der für alle Standards zuständig ist", hat sich Wagner über den neuen FV-"Chef" kundig gemacht.

In Sachen Personal kann Ottmar Wagner auf die bewährten Kräfte zurückgreifen, sieht man einmal davon ab, dass Marc Zimmer (privat verhindert) ausfällt. Zudem hat sich nach dem 3:3 gegen Viktoria Kelsterbach am vergangenen Wochenende Tobias Schäfer (Auslandssemester) für die nächsten sechs Monate "abgemeldet". Da unter der Woche David Klimek und Nelson Delzer nur eingeschränkt trainieren konnten, erwägt Wagner außerdem, den A-Jugendlichen Volkan Vural von Beginn an zu bringen.

FV Biebrich 02, Aufgebot: Ademovic; Klenner, Hadzic, Litke, Özdemir, Rashika, Heiser, Hachenberger, Zer, Mansouri, Poharetzki, Karapetian, Demir, Gebhardt. - Maurer, Rivera und Löbelt fallen aus.

TSG Wieseck, Aufgebot: Dominik Wagner; Klimek, Pawelczyk, Kelm, Delzer, Schlecht, Noske, Simon, Buß, Sebastian Kraft, Marcel Kraft, Samun, Klan, Niklas Wagner, Solak, Karweta, Vural. - Binz, Wiegel (beide verletzt) und Zimmer (privat verhindert) fallen aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare