UebergabeLollar_021121_4c
+
Unser Bild zeigt: Kreisfußballwart Henry Mohr, den neuen Vorsitzenden Markus Müll-Hennig, Frauenreferentin Silja Römer und das Hessenligateam der Eintracht mit Trainer Peter Antschischkin (r.).

Präsente zum Vereinsjubiläum

(hm). Der Verein SV Eintracht Lollar hatte 2020 sein großes Fußballjubiläum. Allerdings waren Jubiläumsveranstaltungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich.

Aber der Verein setzte im August 2021 bereits ein starkes Zeichen, als er mustergültig den SWG Kreispokal-Finaltag ausrichtete (diese Zeitung berichtete).

Gemeinsam mit Frauenreferentin Silja Römer besuchte Gießens Kreisfußballwart Henry Mohr die Eintracht aus Lollar und überreichte vor dem Hessenligaspiel der Frauenmannschaft die Jubiläumsgaben des DFB, Ehrenplakette und Scheck über 500 Euro, des HFV, Plakette und Ausbildungsgutschein für eine Trainer-C-Lizenz sowie einen Bundesligaspielball vom Fußballkreis Gießen an den neuen Vorsitzenden des SV Eintracht Lollar, Markus Müll-Hennig, der früher lange selbst für den Klub aktiv war.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare