Basketball

Positives Signal

(sid). Präsident Ingo Weiss vom Deutschen Basketball-Bund (DBB) ist mit dem Vorverkauf für die Heim-EM 2022 zufrieden. 46 000 Karten seien schon weg, wie Weiss in Berlin mitteilte. »Der Ticketverkauf macht uns Mut«, so Weiss, der die Zahlen trotz Pandemie als »sehr gutes und positives Signal« sah.

Deutschland ist bei der EM 2022 (1. bis 18. September) Co-Gastgeber. Die Nationalmannschaft läuft in Köln (Vorrunde) und im Falle des Weiterkommens in Berlin (Finalrunde) auf. »Ich persönlich wünsche mir auch, dass wir bis ins Halbfinale kommen«, sagte Weiss zu den Zielen. Die Deutschen treffen in der schweren Gruppe B auf Frankreich, Litauen, Europameister Slowenien, Bosnien-Herzegowina und Ungarn.

Ursprünglich hatte die EM bereits in diesem Jahr steigen sollen, wurde wegen der Pandemie aber verschoben.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare