Basketball

Pokal-Endrunde in München

  • vonDPA
    schließen

(dpa/gae). Das Top Four im Pokal-Wettbewerb der Basketball-Bundesliga findet in München statt. Wie bereits das Liga-Finalturnier Ende Juni werden auch die Halbfinals und das Endspiel des nationalen Cups am 1. und 2. November im Audi Dome ausgerichtet.

Der Pokal wird diese Saison wegen der Coronavirus-Pandemie in einem modifizierten und erweiterten Format ausgespielt. 16 Bundesligisten treffen ab dem kommenden Wochenende zunächst in regionalen Qualifikationsturnieren aufeinander.

Insgesamt gibt es vier Vierer-Gruppen, die jeweiligen Gruppenersten qualifizieren sich für das Top Four am 1./2. November. Die drei Vorrunden-Spieltage finden am 17./18. und 24./25. Oktober statt. Gespielt wird in Bonn, Vechta, Weißenfels und Ulm.

In der Vechta-Gruppe sind die Gießen 46ers, die mit dem Gastgeber, Frankfurt und Göttingen um den ins Top Four bringenden Platz eins kämpfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare