Platz zwei für Frank

  • vonred Redaktion
    schließen

(pm). Die Juniorinnen und Junioren der U11 und 12 ermittelten im Alternate-Sportpark ihre Tennis-Bezirksmeister. Am Start in vier Klassen waren 38 Spieler.

Bei den Meisterschaften wurden nicht nur Sieger und Platzierte ausgespielt, sondern der Wettbewerb war gleichzeitig Sichtungsturnier zum Bezirkstraining sowie ein Qualifikationsturnier für die Titelkämpfe U11 und U12 des HTV.

Zwei Siege gingen an den TC RW Fulda, während der TC Wetzlar und der TC Hünfeld jeweils einmal auf dem obersten Podest standen. Der Tenniskreis Gießen ging in Sachen Titel leer aus, immerhin erreichte Lilith Hannah Frank (TC RW Gießen) bei der U11 Rang zwei.

Die Favoritinnen Letizia Sánchez Romero (TC Wetzlar) und Valentina Arabatzi (TC Herborn) standen sich bei den Juniorinnen U12 im Finale gegenüber. Mit 10:5 im Entscheidungssatz holte sich Arabatzi den Sieg.

Das Spiel um Platz drei gewann Leonie Weyel (TC Sinn) mit 6:1 und 6:2 gegen Emily Ackermann (TC RW Gießen), die zuvor an Valentina Arabatzi gescheitert war.

Die herausragende Spielerin der U11 war Syona Mircheva (TC BW Hünfeld), die in den drei Duellen der Gruppe jeweils mit 6:0 gewann. Durch zwei knappe Erfolge gegen Emma Zahn (TC RW Eiterfeld) und Sara Sander (TC RW Gießen) sicherte sich Lilith Hannah Frank (TC RW Gießen) den zweiten Platz.

In den Gruppen der Junioren U12 setzten sich Moritz Mielke (TC RW Fulda) und Maxim Koplack (TC Künzell) durch. Tyler Behr (Marburger TC) und Sagi Kalckreuth (TC RW Gießen) belegten jeweils Platz zwei und wurden so gemeinsam Dritte. Im Endspiel gewann Mielke mit 6:4 und 7:6 gegen Koplack.

In keinem Durchgang der Junioren U11 gab Leopold Stock (TC RW Fulda) mehr als einen Zähler ab. So gewann Stock auch das Endspiel gegen Deniz Yildirim (TC Wetzlar) 6:0 und 6:1. Bronze ging durch das 6:3 und 6:1 an Konstantin Nophut (TC RW Fulda) vor Marc Arne (TC RW Gießen).

Ergebnisse / Juniorinnen U12: 1. Valentina Arabatzi (TC Herborn), 2. Letizia Sánchez Romero (TC Wetzlar), 3. Leonie Weyel (TC Sinn), 4. Emily Ackermann, 5. Kayra Su Ücler, 9. Mara Serban (alle TC RW Gießen).

Juniorinnen U11: 1. Syona Mircheva (TC BW Hünfeld), 2. Lilith Hannah Frank (TC RW Gießen), 3. Emma Zahn (TC RW Eiterfeld), 4. Sara Sander (TC RW Gießen).

Junioren U12: 1. Moritz Mielke (TC RW Fulda), 2. Maxim Koplack (TC Künzell), 3. Tyler Behr (Marburger TC), 3. Sagi Kalckreuth, 5. Maximilian Wendt (beide TC RW Gießen).

Junioren U11: 1. Leopold Stock (TC RW Fulda), 2. Deniz Yildirim (TC Wetzlar), 3. Konstantin Nophut (TC RW Fulda), 4. Marc Arne, 5. Ruslan Teljuk, 5. Elias Nitzschke, 9. Alexander Weck (alle TC RW Gießen), 9. Elias Pfeffer (ESV RW Grünberg).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare