Rollstuhlbasketball

Plan: Rundenstart Ende September

  • vonAndreas Joneck
    schließen

(aj). Die Rollstuhlbasketball-Bundesliga und ihre Vereine planen aktuell den Saisonstart regulär für Ende September, auch wenn derzeit noch niemand prognostizieren kann, ob und wenn ja mit wie vielen Zuschauern die ersten Begegnungen in der höchsten deutschen Spielklasse stattfinden können. Sollte sich die Entwicklung in Zusammenhang mit der Corona-Situation nicht verschlechtern, dann können sich die Fans des RSV Lahn-Dill auf einen Startschuss ihrer Mannschaft am 26. September bei den Dolphins Trier freuen. Eine Woche später würde am 3. Oktober die Heimpremiere gegen die Rhine River Rhinos aus Wiesbaden anstehen.

Während die Liga ihren Start regulär plant, wird der DRS-Pokal als zweiter nationaler Wettbewerb, in der kommenden Spielzeit zum ersten Mal seit seiner Einführung im Jahre 1985 ausgesetzt. Hintergrund ist die Tatsache, dass im Pokal zahlreiche Amateurvereine teilnehmen, die aktuell ihre ursprünglich für den Sommer geplanten Regionspokalspiele als Qualifikation für den DRS-Pokal noch nicht austragen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare