Peter Antschischkin
+
Peter Antschischkin

Peter Antschischkin verlässt Kleinlinden

  • vonRedaktion
    schließen

(ms/pm). Frauenfußball-Verbandsligist TSV Klein-Linden benötigt für die Restrunde einen neuen Trainer. Denn Peter Antschischkin verlässt die "Linneser" mit sofortiger Wirkung. Dies teilet Anke Lörch mit - Abteilungsleiterin Fußball beim TSV Klein-Linden.

Zur Saison 2017/2018 konnte der TSV mit Peter Antschischkin einen überregional bekannten und vor allem erfahrenen Trainer für die 1. Frauenmannschaft gewinnen. Direkt in der ersten Saison stieg man überraschend in die Hessenliga auf, in der man sich aber nur eine Saison halten konnte. Aktuell belegt die Mannschaft einen guten dritten Tabellenplatz in der Verbandsliga Nord.

Der Verein teilte Peter Antschischkin vor wenigen Tagen mit, dass man zur nächsten Saison nach drei erfolgreichen Jahren nicht mehr mit ihm plane. Man verständigte sich darauf, die Rückrunde aber noch wie vorgesehen gemeinsam zu bestreiten, allerdings teilte Antschischkin nun dem TSV mit, dass er sein Traineramt nach reiflicher Überlegung mit sofortiger Wirkung zur Verfügung stellt.

"Wir verlieren mit Peter einen tollen Trainer, dem der Teamgedanke immer sehr wichtig ist, mit dem wir viel Erfolg und Spaß in den vergangenen zweieinhalb Jahren hatten und vor allem aber einen tollen Menschen", sagte Lörch. FOTO: RAS

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare