Paul Singer überspringt 1,39 m in M11

  • schließen

Zahlreiche Bestleistungen sprangen bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften des Nachwuchses heraus, die die TSG Alten-Buseck und des HLV-Kreis vorzüglich ausrichteten. Über 100 Athleten waren in Alten-Buseck am Start. Herausragend war die Hochsprungleistung mit 1,39 m von Paul Singer aus der M11.

Zahlreiche Bestleistungen sprangen bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften des Nachwuchses heraus, die die TSG Alten-Buseck und des HLV-Kreis vorzüglich ausrichteten. Über 100 Athleten waren in Alten-Buseck am Start. Herausragend war die Hochsprungleistung mit 1,39 m von Paul Singer aus der M11.

In der Klasse M13 teilten sich Noah Rückel (KSG Bieber) und Ricardo Joneck (ASC Licher Wald) die Titel, wobei gerade im Sprint der Ausgang überraschte, weil der deutlich Vorlaufschnellste, Elias Claudy (LAZ/Garbenteich), "nur" auf Platz drei kam. Ähnlich dominierten Daniel Petersen (LAZ/MTV 1846) und Jonathan Möbus (Spfr. Burhardsfelden) in der M12. Den Ballwurf gewann Finn Metzler aus der Werferhochburg Bieber. Paul Singer (LAZ/MTV 1846) ließ in der M11 seinen Altersgenossen keine Chance, wobei die 1,39 m im Hochsprung überragten. Vor allem die drei Großen-Lindener Janne Ulferts, Johannes Pfister und Johannes Böhm hielten zwar gut dagegen, aber nur Etienne Gerlach von der KSG Bieber war ein Sieg vergönnt – im Schlagballwerfen.

Auch die M10 hatten ihren "Dominator" in Samuel Michailus (ASC Licher Wald). Er gewann unangefochten drei Disziplinen; nur das Schlagballwerfen ging einmal mehr mit Jacob J. Rückel knapp vor Ben Wagner (TSG Alten-Buseck) an die KSG Bieber.

Lucy Saul und Lynn Rüspeler (beide LG Wettenberg) drückten der W13 ihren Stempel auf. Ein ähnliches Bild ergab sich in der W12. Hier überzeugte Jana Becker mit drei Meisterschaftstiteln, während sich Lara Gruß (ASC Licher Wald) und Hanna Hesse (LAZ/Gr.-Buseck) die beiden übrigen Disziplinen sicherten. In der sehr stark besetzten W11 holte Adeleen Rohlfing (LG Wettenberg) zwei Titel, wobei sie bei ihrem Hochsprungsieg mit Smilia Stöppler (LAZ/Lollar) eine hartnäckige Konkurrentin hatte. Chayenne Carano (TSG Alten-Buseck) hieß die klare Siegerin im Weitsprung. Dagegen entschied erst der letzte Wurf über den Sieg von Theresa Berghoff (LG Wettenberg) vor ihrer lange führenden Vereinskollegin Lena Monteiro dos Santos. In der W10 erwies sich Jella Werle (LAZ/Lollar) als beste Springerin, wobei nur die geringere Zahl der Fehlversuche gegenüber Ella Behnen (LG Wettenberg) über den Sieg im Hochsprung entschied. Christine Berghoff Sprint und Friederike Kraft (beide LG Wettenberg) Schlagballwerfen hießen die beiden anderen Siegerinnen.

M13 (75 m/Weitsprung/Hochsprung/Ballwurf): Ricardo Joneck 11,01 Sekunden; Noah Rückel 4,29 m; Rückel 1,34 m; Rückel 52,0 m. – M12 (75 m/Weit/Hoch/Ball): Jonathan Möbus 11,24; Daniel Petersen 4,10; Petersen 1,30; Finn Metzler 44,5.

W13 (75 m/Weit/Hoch/Ball): Lynn Rüspeler 10,46; Rüspeler 4,53; Lucy Saul 1,42; Saul 40,5. – W12 (75 m/Weit/Hoch/Ball): Jana Becker 10,63; Becker 4,23; Lara Gruß 1,34; Hanna Hesse 29,0.

60 m Hürden: M13: Ricardo Joneck 11,54; M12: Jonathan Möbus 11,60; W13: Lynn Rüspeler 10,22; W12: Jana Becker 11,38.

M11 (50 m/Weit/Hoch/Schlagball): Paul Singer 7,91; Singer 4,41; Singer 1,39; Etienne Gerlach 50,5. – M10 (50 m/Weit/Hoch/Schlagballwurf): Samuel Michailus 8,12; Michailus 4,19; Michailus 1,28; Jacob J. Rückel 37,5. – W11 (50 m/Weit/Hoch/Schlagball): Adeleen Rohlfing 7,82; Chayenne Carano 4,11; Rohlfing 1,26; Theresa Berghoff 31,0 m.

W10 (50 m/Weit/Hoch/Schlagball): Christina Berghoff 8,33; Jella Werle 3,95; Werle 1,10; Friederike Kraft 23,5m.

Staffeln, M12/13 (4 x 75m): KSG Bieber (Eckhardt, Marin, Rückel, Metzler) 46,10. – W12/13 (4 x 75 m): LG Wettenberg (Rüspeler, Saul, Becker, Müller) 42,32. – M10/11 (4 x 50 m): TSG Alten-Buseck (Smith, Schmidt, Wagner, Rühl) 31,80. – W10/11 (4 x 50 m): LAZ-TSG Lollar (Stöppler, Scholz, Drozella, Reuter) 31,11.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare