Handball

Partie wird neu angesetzt

(dpa). Die wegen eines medizinischen Notfalls am Sonntag abgebrochene Partie in der Handball-Bundesliga zwischen dem HSV Hamburg und der MT Melsungen wird neu angesetzt. Das teilte die HBL mit. Ein Termin für die Neuaustragung steht noch nicht fest.

Das Spiel war beim Stand von 11:8 für Melsungen in der 24. Minute abgebrochen worden, da ein Angehöriger eines Hamburger Spielers medizinische Probleme hatte. Er konnte aber inzwischen das Krankenhaus wieder verlassen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare