Packende Partie

  • Ralf Waldschmidt
    vonRalf Waldschmidt
    schließen

(ra). Beim Fußballturnier der SG Obbornhofen/Bellersheim um den Theo-Jansen-Pokal ist die Vorrunde am Dienstagabend beendet worden.

Ausgetragen wurde nur noch die Gruppe 2-Partie SV Harbach gegen SV Rainrod, die nach packendem Verlauf 3:2 (0:2) für die Harbacher endete. Zuvor hatte die SG Utphe/Trais-Horloff/Inheiden kurzfristig das Gruppe 1-Spiel gegen die SG Birklar abgesagt.

Im 20.30-Uhr-Finale am Freitag treffen Gastgeber Obbornhofen/Bellersheim und Birklar aufeinander, zuvor (18.45 Uhr) geht es zwischen Villingen/Nonnenroth/Hungen und Wohnbach/Berstadt um Platz drei.

Tim Bausch (9., FE) und Schneider (15.) hatten Rainrod gegen Harbach 2:0 nach vorn geschossen; Maximilian Hessler (52.), Sebastian Winkler (58.) und Marcel Keil (65.) nach dem Wechsel das Match für Harbach gedreht. In der Endphase scheiterte Rainrod noch an der Latte sowie mit einem Elfmeter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare