Oldenburg und Bayern stark

  • vonDPA
    schließen

(dpa). Die EWE Baskets Oldenburg und der FC Bayern München haben in der Basketball-Bundesliga ihre Pflichtaufgaben souverän erledigt. Die Oldenburger holten sich durch das 87:79 (45:34) gegen den Syntainics MBC den zweiten Rang zurück, die Bayern gewannen das Süd-Nord-Duell gegen die mutig agierenden Hamburg Towers 85:71 (48:37).

Nachdem die Hakro Merlins Crailsheim am Samstag mit einem 82:77-Sieg gegen medi Bayreuth vorgelegt hatten, antworteten die Oldenburger mit einer konzentrierten Leistung. Sie überzeugten von Beginn an und sorgten bereits vor dem Start des Schlussviertels für die Entscheidung. Damit bleiben die EWE Baskets am Spitzenreiter MHP Riesen Ludwigsburg dran. Der hatte sich tags zuvor mit 83:75 gegen Bamberg durchgesetzt.

Die Münchner versuchten die Partie gegen Hamburg zu kontrollieren und mussten nur kurzzeitig etwas zittern. Außerdem kassierten die Fraport Skyliners im Kampf um die Playoffs einen Rückschlag. Die Frankfurter unterlagen Würzburg 72:80 (35:38).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare