imago1003118751h_140621_4c
+
Der Kieler Magnus Landin Jacobsen hat beim 35:30 bei GWD Minden abgezogen, Schlussmann Malte Semisch ist geschlagen.

Nordhorn steht als Absteiger fest

  • VonDPA
    schließen

(dpa). Die HSG Nordhorn-Lingen steht nach dem HSC 2000 Coburg und TuSEM Essen vorzeitig als dritter Absteiger aus der Handball-Bundesliga fest. Die Niedersachsen verloren am Sonntag bei den Füchsen Berlin mit 25:29 (11:14) und haben keine Chance mehr, in den ausstehenden vier Saisonspielen einen Nichtabstiegsplatz zu erreichen.

Enorm unter Druck geraten im Abstiegskampf ist GWD Minden nach dem 30:35 gegen den THW Kiel. Die Ostwestfalen haben mit 25:45 Punkten lediglich einen Zähler Vorsprung vor den Eulen Ludwigshafen, die ein Spiel weniger absolviert haben. Akut gefährdet sind auch noch HBW Balingen-Weilstetten (25:43) und der TVB Stuttgart (27:41). In dieser Saison gibt es ausnahmsweise vier Absteiger, nachdem die Bundesliga wegen des Abbruchs der vergangenen Spielzeit einmalig von 18 auf 20 Teams aufgestockt worden war.

Im Titel-Zweikampf mit Tabellenführer SG Flensburg/Handewitt (62:6) gab sich Kiel (61:7) in Minden keine Blöße. Sander Sagosen war am Samstagabend mit acht Toren bester Werfer beim deutschen Rekordmeister. Der SC Magdeburg festigte mit einem souveränen 29:21-Sieg bei Frisch Auf Göppingen mit 48:20 Punkten den dritten Platz. Die Rhein-Neckar Löwen bleiben nach dem klaren 31:22 gegen die MT Melsungen mit 45:23 Zählern weiter Tabellenvierter vor Berlin (44:24).

Im Stenogramm / Coburg - Lemgo Lippe 23:27: Zeman 6, Zetterman 6, Schröder 4, Billek 3, Norouzi Nezhad 2, Grozdanic 1, Kelm 1 / Lemgo: Elisson 6/1, Zerbe 6, Simak 5, Guardiola 3, Baijens 2, Schagen 2, Carlsbogard 1, Guardiola Villaplana 1, Hangstein 1 / SR: Schmidt/Linker (Bochum). - Zuschauer: 505.

Hannover - Erlangen 27:26 (14:16): Cehte 6, Martinovic 5/3, Böhm 4, Pevnov 4, J. Hansen 3, Büchner 2, Fischer 1, Kuzmanovski 1, Mävers 1 / Jeppsson 9/1, S. Firnhaber 5, von Gruchalla 3/3, Kellner 2, Mosindi 2, Olsson 2, Bissel 1, Boieck 1/1, Marschall 1 / SR: Kinzel/Grobe (Bochum). - Zuschauer: 1653.

Rhein-Neckar - Melsungen 31:22 (15:10): Gensheimer 10/3, Schmid 7, Lagergren 4, Kohlbacher 3, L. Nilsson 2, Ahouansou 1, Gislason 1, Kirkelökke 1, Lagarde 1, Patrail 1 / K. Häfner 5, Kastening 5, Kunkel 3, Pavlovic 3, Reichmann 3, Kühn 2, F. Lemke 1. - SR: Baumgart (Altenheim)/Wild (Elgersweiher). - Zuschauer: 250.

Berlin - 29:25 (14:11): Andersson 5, Lindberg 5/1, Drux 4, Matthes 4, Wiede 4, Marsenic 3, Gojun 1, Holm 1, Koch 1, M. Vujovic 1 / Torbrügge 5, Vorlicek 5, Mickal 4, Stegefelt 4/1, Terwolbeck 3, R. Weber 2/2, Kalafut 1, Pöhle 1. - SR: Köppl (Darmstadt)/Regner (Nieder-Olm).

Göppingen - Magdeburg 21:29 (6:17): Goller 4/2, Zelenovic 4, Ellebaek 3, Kozina 3, Heymann 2, Kneule 2, Schiller 2/1, Hermann 1 / M. Damgaard 6, D. Pettersson 5, Bezjak 4, O. I. Magnusson 4/2, OZSullivan 4, Steinert 3/1, Preuss 2, Mertens 1. - SR: Krag (Frankfurt)/Hurst (Oberursel). - Zu.: 250.

Minden - Kiel 30:35 (13:17): Rambo 8/2, Gulliksen 6/2, Knorr 6/1, Meister 3, Pehlivan 3, Ritterbach 2, Schluroff 1, Zeitz 1 / Sagosen 8/2, Ehrig 5, M. Landin 5, Pekeler 5, Zarabec 4, Duvnjak 3, Weinhold 3, Reinkind 1, Wiencek 1. - SR: Kuttler/Merz (Meckenbeuren). - Zuschauer: 557.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare