C-Junioren-Hessenliga

Niesner ist zufrieden

  • schließen

(mas). Nach zuletzt zwei Niederlagen konnte sich der FC Gießen in der C-Junioren-Hessenliga für ein gutes Spiel mit einem 1:1 bei Ligaprimus 1. FC Erlensee belohnen.

"Wir haben wirklich tollen Fußball gezeigt und waren phasenweise klar besser als die Gastgeber", so ein zufriedener FC-Trainer Marcel Niesner. Doch wieder einmal brauchte man zu viele Chancen, um zu Treffern zu kommen. So gingen die Gastgeber früh in Führung (5.). Doch die Mittelhessen spielten konstant weiter und vergaben durch Kevin Gleissner zwei hochkarätige Chancen (6./20.). Auch Philipp Urbahn ließ seine Möglichkeit in der 25. Minute aus. In der 34. Minute machten es beide aber besser, als Urbahn Gleissner mustergültig bediente - und dieser zum verdienten 1:1 einschob. Beide Teams schafften es in Halbzeit zwei nicht, sich klare Chancen herauszuspielen, so dass es beim 1:1 blieb. "Dieser Punktgewinn ist insgesamt sehr positiv, so dass wir mit viel Schwung in das nächste Spiel zu Hause gegen Makkabi Frankfurt gehen können", so Niesner.

FC Gießen: Schuth; Herberner Bautista, Schäfer, Bektas, Gleissner (ab 66. Kir), Habibi (ab 44. Peychev), Feustel, Perez Garcia, Gröning (ab 52. Reuling), Adigützel, Urbahn (ab 52. Kümmel).

Das könnte Sie auch interessieren