Niederlagen für GC Winnerod und Licher GC

(ria) In der 3. Golf-Hessenliga haben der Licher GC und der GC Winnerod ihre Partien an ihrem zweiten Spielwochenende erwartungsgemäß verloren. Während der Licher GC in Marburg seine Partie in den Vierern noch offen gestalten konnte, standen die Winneröder gegen den Favoriten aus Dillenburg von Beginn an auf verlorenem Posten.

In der 5. Hessenliga startete der GC Attighof mit einem knappen Heimsieg gegen Seligenstadt in die neue Saison, musste sich aber tags darauf bei Gut Sansenhof geschlagen geben.

3. Hessenliga Nord / Oberhessischer GC Marburg - Licher GC 9:3 (2:2): Trotz des Fehlens ihrer Nummer zwei Dr. Marcus Schäfer-Küls hielten die Licher in den Vierern mit den Marburgern noch mit. Fabian Desch mit Youngster Niklas Weil sowie Sebastian Jakob und Andreas Labahn punkteten für die Gäste zum zwischenzeitlichen Gleichstand. In den Einzeln blieben die Gäste auf den hinteren Positionen noch auf Augenhöhe, Niklas Weil und Dieter Sauer teilten ihre Partien, doch dann riss der Erfolgsfaden, die restlichen sechs Einzel gingen alle an die Marburger, die damit zu einem letztlich ungefährdeten 9:3-Heimsieg gegen den Aufsteiger kamen.

Ergebnisse Vierer: Desch/Weil 4/2 gew., Brückel/Bernitzky 6/5 verl., Sauer/Carey 5/3 verl., Jakob/Labahn 5/3 gew. Einzel: Weil a.s., Sauer a.s., Zelger 4/3 verl., Bernitzky 4/3 verl., Brückel 4/3 verl., Desch 5/4, Labahn 5/4, Jakob 2/1 verl.

GC Winnerod - GC Dillenburg 2:10 (0,5:3,5): Der Gast aus Dillenburg, der im letzten Jahr durch eine Niederlage im Entscheidungsspiel gegen den Südmeister den Sprung in Liga zwei verpasst hatte, ließ von Anfang an keinen Zweifel daran aufkommen, wer in dieser Gruppe erneut der Topfavorit ist. Nach den Vierern stand für die Gastgeber nur ein halber Punkt auf der Habenseite, nachdem Rudi Platen und Andreas Krug ihre Partie geteilt hatten. Auch in den Einzeln schalteten die Dillenburger keinen Gang zurück. So blieb es Wolfgang Haas vorbehalten, für den einzigen Siegpunkt für Winnerod zu sorgen, Mirco Hinn steuerte noch einen halben Punkt bei. Winnerod bleibt damit sieglos am Tabellenende, Dillenburg gewann am folgenden Tag sein Heimspiel gegen Marburg und führt die Tabelle nach dem ersten Spieltag souverän an.

Ergebnisse: Vierer: Krug/Platen a.s., Lindner/Zimmer-Ackermann 4/2 verl., Herburg/Schäty 6/5 verl., Ladd/Hinn 1/0 verl. Einzel: Collet 6/5 verl., Krug 5/4 verl, Haas 3/1 gew., Hetfleisch 3/2 verl., Hinn a.s., Schäty 4/3 verl., Herburg 5/4 verl., Ladd 5/4 verl.. - Tabelle: 1. Dillenburg 4:0/; 2. Marburg 2:2/; 3. Lich 2:2/9,5:14,5; 4. Winnerod 0:4/7,5:16,5.

5. Hessenliga Süd / Attighof - Seligenstadt 6,5:5,5 (2:2): Eine harte Nuss hatten die Attighofer zu knacken, ehe nach dem ersten Spiel der knappe Heimsieg ins Clubhaus gebracht wurde. In den Vierern konnten sich die Gastgeber keinen Vorteil herausspielen, Joachim Friese und Antonio Marquez sowie Julius Arndt mit Partner Florian Ziehm sorgten für den Gleichstand nach den Vierern. In den legten Michael Dietrich, Antonio Marquez und Joachim Friese eine zwischenzeitliche 5:3-Führung vor, doch die Gäste glichen erneut aus, so dass die Entscheidung in den beiden Schlusseinzeln fallen musste. Nachdem Florian Ziehm seine Partie geteilt hatte, herrschte weiter Gleichstand. Julius Arndt behielt die Nerven und holte den Siegpunkt für sein Team.

Ergebnisse Vierer: Bierwirth/Dietrich verl.3/2, J. Friese/Marquez 2/1gew., Winkler/Johnston 2/1 verl., Arndt/Ziehm 4/3 gew. Einzel: Dietrich 5/4 gew., Hils 4/3 verl., Marquez 4/2 gew., Friese 5/3 gew., Johnston 1/0 verl., Winkler 8/6 verl., Ziehm a.s., Arndt 2/1 gew.

Gut Sansenhof - Attighof 8:4 (2,5:1,5): Gegen Gut Sansenhof blieben die Attighofer nach den Vierern noch auf Tuchfühlung. Holger Winkler und Douglas Johnston teilten ihre Partie, Julius Arndt und Florian Ziehm waren erneut erfolgreich. Nachdem Michael Dietrich auf dem Schlussgrün noch knapp erfolgreich war, sorgten die Gastgeber in den folgenden drei Einzeln dann für die Vorentscheidung. Florian Ziehm teilte seine Partie, Vincent Arndt sorgte für eine Resultatsverbesserung. Nach dem ersten Spieltag haben in dieser Gruppe alle vier Mannschaften einen Sieg und eine Niederlage auf dem Konto.

Ergebnisse: Vierer: Jensch/Dietrich 7/6 verl., Marquez/Friese 3/1 verl., Winkler/Johnston a.s., Arndt/Ziehm 4/2 gew. Einzel: Kroll 2/1 verl., Dietrich 1/0 gew., Hils 8/7 verl., Marquez 2/1 verl., Friese 4/2 verl., Johnston 5/4 verl., Ziehm a.s., Arndt 4/3 gew.. - Tabelle: 1. Seligenstadt 2:2/13,5:10,5; 2. Gut Sansenhof 2:2/12:12; 3. GC Attighof 2:2/10,5:13,5; 4. Paragon 2:2/12:12.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare