Frauenfußball

Nichts zu holen

  • VonChristopher Well
    schließen

Im letzten Spiel vor der Winterpause musste der SV Ehringshausen in der Frauenfußball-Gruppenliga eine herbe Niederlage einstecken. Beim SV Hermannstein hatte man mit 0:6 das Nachsehen.

Im letzten Spiel vor der Winterpause musste der SV Ehringshausen in der Frauenfußball-Gruppenliga eine herbe Niederlage einstecken. Beim SV Hermannstein hatte man mit 0:6 das Nachsehen.

In der Anfangsphase musste SVE-Torfrau Patricia Scheuer schon zweimal retten, war aber in der 18. Minute beim Führungstreffer für Hermannstein machtlos. Noch vor der Pause erhöhten die Gastgeberinnen auf 3:0. Mit einem Doppelschlag direkt nach der Pause (55./59.) machte der SVH alles klar. Der Treffer zum 6:0-Endstand fiel eine Viertelstunde vor Schluss.

Ehringshausen: Scheuer; Schott, Bueschel (ab 70. Becker), Haberstock, Rabe, Kömpf, Vetter, Piera, Metzler, Förtsch (ab 53. Mohr), Ochs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare