Philipp Cloos (r.) und seine TSG Wieseck verlassen in den schwarzen Jerseys mit dem 0:0 gegen Darmstadt 98 und Elias Crössmann den letzten Platz der Regionalliga Süd. FOTO: FRIEDRICH
+
Philipp Cloos (r.) und seine TSG Wieseck verlassen in den schwarzen Jerseys mit dem 0:0 gegen Darmstadt 98 und Elias Crössmann den letzten Platz der Regionalliga Süd. FOTO: FRIEDRICH

TSG nicht mehr Letzter

  • vonMartin Ziehl
    schließen

(maz). Mit einem Punktgewinn verlässt die U15 der TSG Wieseck den letzten Tabellenplatz der Fußball-C-Junioren Regionalliga Süd. Dank des torlosen Unentschieden gegen den Gast SV Darmstadt 98 verbuchte die Elf von TSG-Trainer Kai Klingelhöfer nach drei Niederlagen in Folge somit wieder einen wichtigen Punkt für den Klassenerhalt.

Wiesecks Trainer Klingelhöfer sah ein gerechtes Ergebnis. Wenige Höhepunkte hatte die erste Hälfte zu bieten: Nach einem Angriff über die linke Seite verpasste TSG-Akteur Philipp Cloos eine Hereingabe von Kamil Orzechowski nur knapp. Auf der Gegenseite hatten aber auch die Darmstädter Lilien nur eine Freistoßchance zu verbuchen.

Der Wiesecker Nachwuchs kam dynamischer aus der Kabine, doch meistens fehlte der finale Pass. Nach Vorarbeit von Orzechowski wurde der Schuss von Maximilian Tran vom Gästetorwart pariert, der Nachschuss von Orzechowski blieb ebenso erfolglos.

In der Schlussphase hatte Wieseck bei einem Darmstädter Abseitstor und einem Lattentreffer Glück.

"Die Schlussphase war glücklich, aber sie gibt uns Selbstvertrauen für das nächste Heimspiel (Sa., 11 Uhr, gegen SC Freiburg, Anm. d. Red.)", fasste Trainer Klingelhöfer die letzten Minuten zusammen.

TSG Wieseck: Benner; Topali, Mehmetukaj, Kropp (ab 66. Muth), Linker, Spies, Cloos, Tran, Kamberaj (ab 22. Efe, ab 54. Rexhepi), Schimpf, Orzechowski. - Tore: keine. - Z.: 130. - SR: Sicker (Dreieich).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare