Tischtennis

Neuhof und Co. bei "Top 48"-Quali

  • vonRedaktion
    schließen

(uwg). Der Nachwuchs des Hessischen Tischtennis-Verbands spielt am Wochenende um die Qualifikation für das Bundesranglistenturnier "Top 48". Ausgetragen werden die Wettkämpfe in Flieden. Insgesamt 80 Talente treten dabei in drei verschiedenen Altersklassen an. Das Turnier beginnt am Samstag um 9 Uhr und wird tags darauf ab 9.30 Uhr fortgesetzt. Aus dem Kreis Gießen nehmen neun Spieler/innen teil.

Jungen 18: Luis Frettlöh, Cyril Menner (beide Gießener SV), Tim Neuhof (NSC W.-Steinberg). / Mädchen 15: Emily Stanko (TTC Wißmar). / Jungen 15: Tom Aeberhard (TSF Heuchelheim), Noël Kreiling (TTC Wißmar). / Mädchen 13: Kira Aeberhard, Solveig Ehrt (beide TSF Heuchelheim). / Jungen 13: Shady Gaber Elzaher (TSF Heuchelheim).

Gespielt wird zum Auftakt in Fünfergruppen. Bei der Jugend 18 und 15 sind es drei und bei der Jugend 13 zwei Gruppen, die in der Vorrunde dabei sind. Auch in der Endrunde stehen Gruppenspiele auf dem Programm. In den beiden älteren Klassen qualifizieren sich jeweils die beiden Gruppen- ersten und bei den Jüngsten die jeweils drei Besten für die Endrunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare